Startseite Zurück Gewänder und Bilder Kunden & Referenzen Aktuelles Infos & Service Kontakt & Anfrage              

Startseite >> Kostüme und Gewänder >> Filmkostüme >> Herr der Ringe

Gewänder für Herr der Ringe Feste 

für "Herr der Ringe"- Feste oder Deinen Larpcharakter aus Mittelerde

 
Der Film "Der Herr der Ringe" war tonangebend für die Vorstellung einer fantastischen Welt, wie wir sie so gerne beim Live-Rollenspiel bespielen. Lass Dich von den Filmkostümen für Deinen Larpcharakter inspirieren, denn Klischees sind im Larp wichtig. Oder träumst Du davon an Deiner Hochzeit ein so schönen wallendenes Kleid wie z.B. Eowyn oder Arwen zu tragen? Dann schaue Dir die folgenden Gewänder an und lass Dich inspirieren. Da ich selbst ein großer Herr der Ringe Fan bin, hat die Optik dieser Filmkostüme meine Vorstellung von guten Fantasy-Kostümen geprägt und ich lasse mich gerne von ihnen zu immer wieder neuer Kleidung inspirieren.
 
Die Bilder und Beschreibungen auf dieser Seite sollen Dir lediglich als Inspiration dienen.
 
Teile mir Deine persönlichen Wünsche mit, ich mache Dir gerne ein individuelles Angebot für Dein persönliches Gewand.
 
 
Hier gehts zum Anfrageforumular.
 
Hier gibt es ein Beispiel, wie sich meine Preise berechnen.
 

Kleider wie bei den Elben


Fühl Dich wie Arwen

  


Kleidung der Menschen


Fühl Dich wie Eowyn


Geh auf Abenteuerreise wie Bilbo und die Zwerge


Kleidung wie bei den Hobbits

 


Zauberer


 

Zum Anfrageformular

zurück zu Larp und Fantasy

zurück zu Filmkostüme

 

Alle bisherigen Gewänder im Herr der Ringe Stil auf einen Blick

  

     

Dieses Kleid, ähnlich dem  "Sterbekleid" von Arwen aus Seidensamt. Die Ärmel und der Ausschnitt sind aufwendig handbemalt. Die Borten sind von Hand gestickt. Die Unterärmel des Kleides sind mit Pongeseide gefüttert.  Wie im Original ist dieses Kleid überlang.

 

Kleider im Stil von Arwen. Diese Art von Kleid in blau und rot wird in Fankreisen liebevoll Sterbekleid genannt. 

Die Kleider sind aus Baumwollsamt mit Seidenbrokaten und Sariborten versehen.

                              

  

Das sogenannte Requiemkleid auch nach Arwen Art. Es besteht aus Baumwollsamt, Seidenchiffon, Sariborten und Polychiffon.                                                               

                                                                                                                   

Ein ähnlicher Mantel wie Arwen ihn bei der Abreise aus Bruchtal trägt, allerdings mit Verziehrung im Gondor Stil.

   

Traumhaftes Krönungskleid aus Seidenviscosesamt mit Spitzenverzierung.

    

Variante aus Baumwollsamt

Als Inspiration für dieses Elbenhafte Kleid diente Arwens Trauerkleid.   

 

.

 

Dieses griechisch angehauchte Kleid besteht aus 2 Lagen durchsichtigem Seidenstoff. Mit offenen Ärmeln bis zum Boden.

Ich kann dieses Kleid als durchsichtige, leicht lichtdurchlässig oder absolut undurchsichtige Version anbieten.

Um es im "Alltag" zu tragen, empfiehlt sich die lichtdurchlässige Version mit weisser oder besser hautfarbener Unterwäsche. Die durchsichtige Version würde ein sehr edles Nachthemd abgeben.

Diese Variante  ist (nach Kundenwunsch) aus blauem Seidenmousseline gefüttert mit blauer Pongeseide.

   

Engelskleid nach Kundenwunsch in cremetönen.Das Kleid besteht aus Wollboucle und ist mit Crincleseide unterfüttert. Am Ausschnitt sind Spitzenblumen angebracht.                                                                 

Diese Version besteht ganz aus kostbarer Seide

l

 

Reitmantel aus Nubukleder inspiriert durch Arwen. Der Mantel ist mit Seide gefüttert. Mit Handstickereien und einer handgerfertigten Brosche zum einhängen aus Fimo.

 

 

In einem ähnlichen Kleid wie diesem steht Arwen zusammen mit Aragorn auf der Brücke von Bruchtal, deshalb wird es Brückenkleid genannt. Eigentlich besteht es über und über aus bestickter Seide. Auf Wunsch der Kundin ist das Kleid aber hauptsächlich aus Seidensamt. Nur die Ärmel und der Ausschnitt bestehen aus bestickter Seide. 

 

Cranberrykleid aus Seiden-Viscose-Samt. Die Borte habe ich passend eingefärbt und logischerweise von Hand angenäht. 

 

Eowyns Reisekleid mit handgenähter, goldfarbener Naht am Ausschnitt des Unterkleids und Lederflechtband am Ausschnitt des Oberkleids. Der braune Oberstoff ist Leinen und das Unterkleid besteht aus gecrashter Baumwolle.

Diese Version ist aus Leinen und einer dünnen, gecrashten Baumwolle gemacht. 

Dieses hier besteht aus Leinen-Baumwollgemisch und gecrashter Viscose. 

    

Der Reisemantel besteht aus brauner Seide und einem edlen und warmen Kustpelzfutter.

Ein schöner Mantel auch für den Alltag!

 

 

Dieses Kleid besteht aus hellblauer Seide mit einem Oberteil darüber, das wunderschön mit Borten und Steinen besetzt ist.  Ich habe mich dazu von dem Kelid das Eowyn bei der Feier nach der Schlacht von Helms Klamm trägt inspirieren lassen. 

   

Diese Variante besteht wie im Original aus Prägesamt und die Ärmel und der Schliz vorne sind mit Kunstseidebrokat gefüttert.  Um Materialkosten zu sparen mussten die Ärmel leider etwas enger ausfallen, als im Original. Die Borte rechts habe ich von Hand aufgestickt. Der Kragen ist noch nicht bestickt, das mache ich aber noch.

 

Diese Variante besteht aus wunderschöner cremeweisser Wolle, die Stickerei habe ich wie immer von Hand gemacht.  

Diese Variante ist aus weissem Sweatshirtstoff mit der rauhen Seite nach aussen gemacht. Die "Stickerei" am Ausschnitt ist aufgemalt mit einer schmalen Borte um den Ausschnitt und an den Armansätzen.

 

Diese Variante besteht aus lindgrünen Leinen. Mit Stickerei am Ausschnitt.

Diese Variante besteht aus Wolle, ohne Stickerei.                    

Aus Baumwolle mit Silberkordeln und -Borten

Aus Wolle mit dunkelgrünen Akzenten, die Stickerei ist auch hier von Hand gemacht.

Brautkleid nach Eowyns Krönungskleid

Das Kleid besteht aus cremefarbenen Seidenjacquard und ist mit cremefarbenem Seidensatin gefüttert. Vorne ist es geschlitzt und zeigt den schönen Futterstoff. Es ist mit einem aufgenähtem Gürtel, einer filigranen Borte, Perlenband und einer Kordel zum binden am Oberarm verziert. Während Eowyn im Film ein ähnliches Kleid zu Aragorns Krönung trägt, findet dieses hier als Brautkleid verwendung.

 

 

 

Hochzeitskleid inspiriert durch Galadriel aus cremefarbner Spitze. Gürtel aus Sariborte.

 

weisses Kleid inspiriert von Galadriel aus handbemaltem Chiffon.

                                                                   

Diese Robe besteht aus wunderbaren Seidenmischgeweben und glänzt und glitzert nach Kundenwunsch viel mehr, als die Robe von Celeborn.

                                                                                              

Gewand aus einem groben Leinenstoff.

          

 

schwarzes Elbenkleid aus Baumwollsamt. Mit edeler besetzer Seide an den Ärmel und Applikationsborte am Ausschnitt und den Ärmeln. 

Die Unterärmel bestehen aus Polyesterchiffon. Das Kleid ist mit Baumwolle unterfüttert.

Hier ein elbisches Bogenschützengewand nach Kundenwunsch. Tunika aus Baumwolle und Baumwollsamt. Die Ärmel sind mit bestickter Seide gefüttert.

 

Elbenkleid aus dunkelblauem Leinenbaumwollgemisch mit Rückwärtiger Schnürung. Handstickerei am Ausschnitt.

 

 

 

Ein aufwendiges Waldläufergewand nach Faramir aus Leder. In diesem Gewand steckt viel Handarbeit, denn die Ledernähte sind allesamt handgenäht und der Baum von Gondor ist von Hand ins Leder punziert worden. Eine echte Fanarbeit.

         

 

Diese Version ist etwas vereinfacht und aus Kunstleder. 

Hemd mit gepolsterten Ärmeln.                   

 

Die Armschoner sind aus Leder mit "Punzierung", d.h. die Verziehrung wurde mit Punze und Hammer dauerhaft in das Leder förmlich eingeschlagen. Die Armschoner bestehen aus einem seperatem Polster zum Schnüren und dem eigentlichen Armschoner mit Schnallenverschluss. Ähnliche Armschoner trägt Boromir und später Aragorn.

"Duster" 

Dieser Mantel im Original olivgrün, sieht aber meist aus, als wäre er schwarz. Daher ist auch diese Version aus schwarzem Nubukleder. Alle Nähte sind aufwendig zusammengeschnürt, statt genäht.

Gefährtenumhang

Dieser Umhang ist aus der wunderbaren original Origina-Wolle aus Neuseeland gefertigt.

 

 Hemd aus Leinen mit vielen Stickereien. Ein Hemd in diesem Stil trägt Streicher zu Beginn.

Einen "Jerkin" trägt Aragorn unter dem Duster und hat diese Art von Weste zum Standard-Waldläufer-Gewand in der Fantasy-Szene gemacht.. 

Dieser hier ist aus braunem Wildleder mit Ziernaht in der Mitte und geflochtenen Schließen.

Auch einen Gürtel habe ich mit den passenden Muster versehen.

Hier eine Version von einem Duster für einen anderen Kunden:                    

Dieser "Duster" ist aus echtem Leder und aufwendig zusammengeschnürt statt -genäht. Hier in schwarz.

Einfacher Wollumhang. So eine Art Umhang trägt auch Aragorn im ersten Teil.

 

Hier ein Duster in olivgrün.r: 

                

Aufwendig bemalter Schwarzes Tor - Wappenrock         

 

 

Dieses Gewand im Stile der Haradrim besteht aus einem Untergewand mit Hose, Hemd, Weste, Arm- und Beinbinden, der Rüstung und einem Turban.

Das Untergewand ist aus Leinen und die Rüstung aus Bastmatten gefertigt. Die Rüstung ist reich mit Totenköpfen, Bambuss und Lederzöpfen verziehrt. Alles in Handarbeit versteht sich.

                        

Zum Anfrageformular

zurück zu Larp und Fantasy

zurück zu Filmkostüme

 

Startseite    Gewänder und Bilder    Kunden und Referenzen    Aktuelles    Info und Service     Kontakt und Anfrage

Impressum & Datenschutzhinweis