Kostümfan im modernen Brautkleid

So bringst du einen Hauch historisches Flair in dein modernes Hochzeitsoutfit

 

Du liebst historische Kleider, aber eine richtig historische Hochzeit ist nichts für dich?

Du träumst eigentlich davon, in einem historischem Kleid zu heiraten, aber eigentlich hättest du schon auch gerne ein “richtiges” Brautkleid?

Die Lösung ist, dich von historischen Kleidern einfach inspirieren zu lassen und einen Hauch Geschichte in dein modernes Brautkleid einfließen zu lassen.  Auch optionale Accessoires helfen dir, dein Kleid für einen kurzen Moment oder ein Foto historischer wirken zu lassen.

 

Hier einige Ideen, wie dir das gelingen kann:

 

Historische Reifrockformen übernehmen

 

Das typische moderne Brautkleid wird heutzutage mit einem mehr oder weniger weitem Reifrock in A-Linie getragen. Möchtest du einen Hauch von Historischen Kostümen in deinem Brautkleid unterbringen, reicht es vielleicht schon aus, eine historische Reifrockform zu wählen. Ein  Petticoat unter einem kurzen Brautkleid oder vielleicht eine Krinoline (also ein glockenförmiger Reifrock) zu einem klassischem Corsagenkleid? Wenn du es ganz ausgefallen magst, kannst du auch eine Tournüre (nur hinten weit) mit einem sonst modernen Kleid kombinieren.

 

50er Jahre Rocabilly Brautkleid

 

Mels Gewänderey

 

Lange Tütenärmel bei einem Jäckchen

 

Weite elfenhafte Ärmel sind normalerweise nicht Teil eines modernen Brautkleids. Möchtest du dennoch nicht drauf verzichten, kannst du sie ein einem Jäckchen oder Bolero unterbringen, dass du optional zum Kleid tragen kannst. So musst du nicht gänzlich auf die schönen, weiten Ärmel verzichten, musst aber auch nicht gleich im mittelalterlichem Elbenkleid heiraten.

 

Brautkeid Corsage Mittelalter

 

Mels Gewänderey

 

Ein optionaler Mantel

 

wenn du ein schmales modernes Kleid möchtest, aber auch irgendwie gerne ein Elbenkleid könnte auch ein optionaler Mantel eine gute Lösung sein. Das Kleid ist modern und schlicht und der Mantel darüber wie ein Elbenkleid gestaltet und geschnitten. So kannst du im Handumdrehen zwischen modern und Elbekleid wechseln, ohne dich umzuziehen.

 

Brautkleid Elfe

 

Mels Gewänderey

 

Abnehmbare Ärmel

 

Eine weitere Möglichkeit, wie du weite Ärmel optional unterbringen kannst ist, wenn diese einfach abnehmbar sind. Zum Beispiel durch Knöpfe oder Schnürung. Die Ärmel können dein Kleid regelrecht verwandeln.

 

Braukleid blau kurze Ärmel Brautkleid türkis Mittelalter

 

Mels Gewänderey

 

Historisch anmutende Verzierungen

 

Hast du schon mal darüber nach gedacht, dein modernes Brautkleid mit einer keltischen Knoten-Stickerei , einer Brettchenborte oder ganz im Barock-, Rokoko- oder Viktorianischem Stil zu verzieren? So könntest du einem modernen Schnitt ein wenig historisches Flair einhauchen.

 

Mels Gewänderey

 

Einen Spitzenschirm und Handschuhe verwenden

 

Wenn du es ganz einfach haben möchtest, dann kann schon ein Spitzenschirm und weiße Handschuhe dein Brautkleid auf den ersten Blick in ein historisches Kostüm verwandeln. Diese Requisiten kannst du auch einfach nur für einige Fotos verwenden und dann bei Seite legen.

 

Verzierung am Schirm Zweites Rokoko

 

Mels Gewänderey

 

Einen weißen Mittelalterumhang gegen Kälte und Nässe tragen

 

Eine ganz einfache Möglichkeit einen Hauch Mittelalter in deine Hochzeitsfeier zu bringen, gibt es vor allem in der kühlen Jahreszeit. Ein Lodenumhang schützt dich und dein Kleid vor Kälte und Nässe und dient gleichzeitig als mittelalterliche Variation für dein Kleid. Um auch mit Umhang weiterhin “brautig” auszusehen, kannst du für die Hochzeit einen weißen Umhang wählen.

 

Brautkleid Umhang

 

Mels Gewänderey

 

Y-Gürtel für einen Hauch Mittelalter

 

Vor allem in Kombination mit einem Bolerojäckchen mit weiten Ärmeln kannst du mit einem Y-Gürtel dein Brautkleid für einige Fotos flugs in ein mittelalterliches Kleid verwandeln. Der Y-Gürtel ist einfach ein so typisches Elbenaccessoire, dass dein Kleid damit sofort nach Elbenkleid aussieht, auch wenn es sich um ein modernes Corsagenkleid handelt.

 

Brautkleid Corsage Spitze

 

Mels Gewänderey

 

Kamee- oder Taschenuhr-Brosche für eine Hauch Steampunk

 

Du möchtest nicht in einem Steampunkkleid heiraten, liebst aber Steampunk dennoch über alles? Wie wäre es mit einer passenden Brosche als kleines Statement? Mit einem Kamee oder eine Taschenuhr kombiniert mit einem modernen Kleid  kannst du dennoch ein wenig deiner Leidenschaft gerecht werden.

 

Steampunk Brautkleid Taschenuhr

 

Mels Gewänderey

 

Historische Accessoires für den Bräutigam

 

Auch als Bräutigam kannst du deinen modernen Anzug mit historischen Details versehen. Wie wäre es einfach mit einer Taschenuhr? Oder einem Schal anstelle einer Krawatte? Oder Stock und Zylinder? So einfach wirst du vom schlichten Bräutigam zum Gentleman.

 

Mels Gewänderey

 

Fazit:

Auch in einem modernen Brautkleid oder Bräutigamanzug musst du nicht völlig auf deine Leidenschaft für Kostüme verzichten. Egal ob du mutig bist, und ein weißes Kleid ein wenig historischer gestalten möchtest oder nur optionale Accessoires zur Hand haben möchtest, es gibt viele Möglichkeiten all deine Wünsche unter einen Hut zu bringen, damit sich eure Hochzeit genau richtig anfühlt.

 

Hast du weitere Ideen oder Fragen dazu ? Schreib es mir in Kommentare!